DAS FORD-WERK IN VALENCIA, SPANIEN, WURDE FÜR DIE ELEKTRO-FAHRZEUG-ARCHITEKTUR DER NÄCHSTEN GENERATION AUSGEWÄHLT

21.07.2022

Ford in Europa kündigt heute einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung einer vollelektrischen Zukunft an und bestätigt, dass das Werk in Valencia, Spanien, als bevorzugter Standort für die Montage von Fahrzeugen ausgewählt wurde, die auf einer Ford Elektro-Fahrzeugarchitektur der nächsten Generation basieren werden. Vorbehaltlich der entsprechenden Produktentscheidung könnte das Werk in Valencia später im Jahrzehnt neue, elektrische und vernetzte Fahrzeuge produzieren.
Gleichzeitig treibt Ford auch die mit einer Investition von zwei Milliarden Dollar unterstützte Transformation seines Werkes in Köln weiter voran. Im Kölner Electrification Center startet ab 2023 die erste Produktion von Elektro-Pkw von Ford in Europa. Die europäische Strategie von Ford umfasst ein herausragendes Angebot von Elektro-Fahrzeugen, inklusive einer batterie-elektrischen Version des beliebten Ford Puma, sowie den Ausbau seiner Marktführerschaft im Segment der leichten Nutzfahrzeuge mit elektrifizierten Ford Pro-Modellen und vernetzten Dienstleistungen. Ab 2026 will Ford in Europa jährlich 600.000 Elektrofahrzeuge verkaufen.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema in der angehängten PDF-Datei.

Kontaktieren Sie unsPDF herunterladen



Neuigkeiten

Neuigkeiten

Alle Neuigkeiten ansehen